Förderverein


Der Förderverein des Freien Gymnasiums Hannover e.V. setzt sich aus Mitgliedern der Eltern- und Lehrerschaft des Freien Gymnasiums Hannover zusammen.

Ziel des Fördervereins ist es, das Freie Gymnasium Hannover besonders zu fördern und zu unterstützen.

Dies kann auf unterschiedliche Weise geschehen:

Mit Mitgliedsbeiträgen oder Geldspenden finanziert der Verein Anschaffungen, die der Schule unmittelbar zugute kommen. Dabei kann es sich um Ausstattungsgegenstände für den Unterricht, wie z. B. Mikroskope für den Biologieunterricht und um Anschaffungen für den Freizeitbereich, wie z. B. ein Tischfußballspiel handeln.

Die Mitgliedsbeiträge betragen zur Zeit 30,- Euro monatlich. Geldspenden können direkt an den Förderverein des Freien Gymnasiums Hannover e.V. über folgende Bankverbindung geleistet werden:

Postbank Hannover
IBAN: DE18250100300900802301
BIC: PBNKDEFF

Für Mitgliedsbeiträge und Geldspenden können Spendenbescheinigungen im Sinne des Einkommenssteuergesetzes ausgestellt werden, da der Verein gemeinnützig ist.

Die Vereinsmitglieder können sich aber auch auf Schulfeiern und im Rahmen ehrenamtlicher Dienste bei Schulprojekten engagieren. Die Übernahme solcher Aufgaben ist stets freiwillig und erwächst nicht aus einer Verpflichtung aus der Vereinsmitgliedschaft.

Weitere Informationen zur Vereinsmitgliedschaft und zum Beitritt sind erhältlich unter:

Förderverein des Freien Gymnasiums Hannover e.V.
Prinz-Albrecht-Ring 59+61
30657 Hannover

Tel. 0511 60 48 00 00
Fax. 0511 60 45 406
info@freies-gymnasium-hannover.de

Die Vereinssatzung und eine Beitrittserklärung sind hier herunterladbar:
- > Satzung des Fördervereins
- > Beitrittsantrag

Der Verein wird durch den Vorstand vertreten. Der Vorstand besteht aus folgenden drei Mitgliedern:

Herrn Ralf Lohmeier als 1. Vorsitzender:
Tel. 0511 60 48 00 00

Frau Gabriele Bercusi als 2. Vorsitzende:
Tel. 0511 60 48 00 00

Herrn Jens-Michael Emmelmann als 3. Vorsitzender

Um sich einen ersten Überblick über die Tätigkeit des Fördervereins zu verschaffen, werden im Folgenden die jüngsten Ereignisse vorgestellt:


Musik-AG

Die Musik-AG am Freien Gymnasium Hannover wird vom Förderverein unterstützt. Die AG findet einmal pro Woche in der Mittagspause statt und kann von allen musikalisch interessierten Schülerinnen und Schülern besucht werden. Geleitet wird die AG von Robin Gierschik. Robin Gierschik war selbst einmal Schüler am Freien Gymnasium Hannover und hat dort auch sein Abitur absolviert. Mittlerweile studiert er Musik und komponiert selbst.


Schulbuchbasar

Ehrenamtlich organisieren Vereinsmitglieder (das Foto zeigt Frau Voigt) zum Schuljahresende einen Schulbuchbasar zu Gunsten des Fördervereins.


Schüler-Teamtraining

Zur Förderung der sog. social skills wurde ein professionelles Team-Training des Laatzener MSM-Teams für die Klassen 5 und 6 ermöglicht.


Exkursion zum XLAB:
Der Förderverein beteiligt sich regelmäßig an den Kosten der Exkursion des Physikprüfungskurses zum XLAB nach Göttingen. Das XLAB ist ein Schülerlabor, in dem zahlreiche hochwissenschaftliche Experimente und Übungen zur Vorbereitung auf das Abitur und ein eventuelles naturwissenschaftliches Studium durchgeführt werden können.

AG „Englisches Theater“ nimmt Proben auf

Zur Erweiterung des Freizeitangebots wurde die neue AG „Englisches Theater“ gegründet. Mit Unterstützung des Fördervereins und unter Leitung der Englischlehrerin, Frau von Rad, proben die Schüler regelmäßig einmal die Woche englische Theaterstücke. Die Bilder zeigen Proben für die Aufführung des Stücks „A christmas carol" von Charles Dickens im Rahmen der Weihnachtsfeier 2013.

Sitzgruppe für den Schulhof:
Zur Verbesserung der Pausengestaltung hat der Förderverein Sitzgruppen aus Holz für den Schulhof angeschafft.

Erste-Hilfe-Kurs:
Im Rahmen einer Projektwoche hat der Förderverein den Erste-Hilf-Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 finanziert.

Brennofen:
Das Freie Gymnasium Hannover hat am 04. Oktober 2010 vom Eltern-Förderverein der Schule einen neuen Ofen zum Brennen von Ton erhalten. Damit können Töpferarbeiten aus dem Kunstunterricht direkt vor Ort gebrannt werden.

Fußballtrainingstore:
Der Förderverein des Freien Gymnasiums Hannover e. V. hat für den Schulhof des Freien Gymnasiums Hannover zwei Fußballtrainingstore gestiftet.

Ausbau der Physiksammlung:
Die veränderten und höherwertigen Anforderungen des seit 2007 gültigen Kerncurriculums für die Naturwissenschaften erfordern einen erhöhten und vor allem qualitativ besseren Einsatz von Schülerexperimenten im Unterricht. Die finanziellen Anforderungen, die deshalb fast unvermittelt auf unser Gymnasium zukamen, waren sehr hoch. Schülerexperimente sind notwendig, um alle Schülerinnen und Schüler optimal auf die naturwissenschaftlichen Anforderungen vorzubereiten. Durch einen beispiellosen Aufruf an alle Eltern, durch eigene Spenden und/oder durch das Gewinnen von Sponsoren den Ausbau der Physik-Sammlung zu unterstützen, konnte dieser innerhalb kürzester Zeit vollständig umgesetzt werden.

Klettersechseck:
In den Herbstferien 2008 hat der Förderverein die Anschaffung eines Klettersechsecks im Wert von 3.500,- € durch Mitgliedsbeiträge und Einzelspenden ermöglicht und sich mit Eigenleistung auch beim Aufbau auf dem Schulhof beteiligt.

Schulbibliothek:
Der Förderverein unterstützt die Betreuung der Schulbibliothek durch eine hauptamtliche Lehrkraft in einer Mittagspause pro Woche. Neben Sachspenden benötigt die Bibliothek vor allem weitere Betreuungspersonen, die mit den Schülerinnen und Schülern die Organisation und den Betrieb der Bibliothek auch an anderen Tagen übernehmen. Aufgerufen sind Eltern- oder Großeltern, diese Arbeit zu unterstützen. Interessenten wenden sich bitte an das Schulsekretariat.

Musikunterricht:
Der Förderverein hat für den Fachbereich Musik Instrumente im Wert von ca. 1.000,00 Euro, eine Sammlung von Hörbeispielen im Wert von ca. 200,00 Euro sowie eine Erweiterung der Audioanlage im Wert von ca. 120,00 Euro angeschafft. Für den Fachobmann Musik, Herrn Studiendirektor Dietrich Schmolling ein Grund zur Freude, da der Musikunterricht nun mit hervorragender Ausstattung noch interessanter und abwechslungsreicher gestaltet werden kann.


Eine weitere Errungenschaft des Fördervereins ist ein neues Klavier für den zweiten Musikraum. Hierfür besteht nachträglich noch die Möglichkeit, auch für Nichtmitglieder des Fördervereins, sich an den Anschaffungskosten mit einer kleinen Spende zu beteiligen.

Biologieunterricht:
Der Förderverein konnte die Biologiesammlung mit Unterrichtsmaterialien im Wert von über 480,00 Euro erweitern. Die Schüler können nun anhand von Modellen eines menschlichen Korpus, eines menschlichen Ohres, eines Tauben- und Karpfenskeletts den Körperaufbau von Tieren und Menschen anschaulich erlernen.

Projekt Pflanzen:
Die Schule soll durch mehr Pflanzen in den Fluren und Klassenräumen freundlich und angenehm gestaltet werden. Der Verein ruft zur Sachspende auf und bittet all diejenigen, die sich von einer Zimmerpflanzen trennen möchten, sich an den Verein zu wenden.

Projekt TV:
Der Aufruf zur Spende eines gebrauchten TV-Gerätes zur Vorführung von Dokumentarfilmen war erfolgreich. Aus der Elternschaft der Klasse 11 wurde der Schule ein Fernseh- und ein Videogerät für den Biologieraum zur Verfügung gestellt. Den Spendern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Diese Seite drucken